Der Frühling ist da

Endlich geht es wieder los! Der Frühling ist da. Es summt und brummt an den Bienenkästen. Heute waren es in Föhren ca. 14 Grad und die Bienen konnten fliegen.

Der Raps steht kurz vor der Blüte. Ich bezweifle aber das die Bienen davon viel eintragen können, da der März sehr kalt war und das Brutnest kaum vergrößert worden ist. Der Wetterbericht sieht nicht sehr vielversprechend aus. Die Bienen benötigen ca. 12 Grad für den ersten Flug, aber die Pflanzen produzieren erst richtig Nektar bei ca. 18 – 20 Grad. Das ist aktuell einfach nicht gegeben. Auch werden die Wintervorräte langsam knapp, da die Bienen im April viel Brut angelegt haben und diese versorgt / gewärmt werden muss. Jedoch kommt kaum Pollen und Nektar rein. Hoffen wir das sich der Frühling bald von seiner freundlichen Seite zeigt.

Burtwabe mit ansitzenden Bienen
Brutwabe mit ansitzenden Bienen

Schön zu sehen ist die verdeckelte Brut auf dem obenstehenden Foto. Jedoch fehlt noch ein kräftiger Futterkranz. Dieser wird normalerweise um die Brut herum angelegt. Sobald die Bienen wieder mehr Nektar eintragen können sollte dieser gebildet werden.

Sommerblütenhonig 2020 ist verfügbar

Die Sommerblüte 2020 ist am 27 Juli geerntet worden. Mittlerweile ist der Honig in den Gläsern und kann in flüssiger Form erworben werden.

Die Sommerblüte stammt von allen Trachtquellen von Juni bis in den August hinein. Dazu gehören zum Beispiel:
Linde, Brombeere, Sonnenblumen, Robinie (je nach Zeit der Blüte) und teilweise auch Honigtau.

Der Honig zeichnet sich durch eine kräftig gelbe bis braune Färbung aus.

Sommerblüte 2020
Sommerblüte 2020
Honigwabe entdeckelt
Honigwabe entdeckelt und kurz vor der Schleuderung
Honigschleuderung
Honigschleuderung

Frühlingsblüte 2020

Der Honig 2020 ist am 04.06.2020 geerntet worden. Mittlerweile ist der Honig in den Gläsern und kann in cremiger Form erworben werden.

Frühlingsblüte
Frühlingsblüten Honig

Die Frühlingsblüte stammt aus allen Trachtquellen von Beginn des Jahres bis in den Juni hinein. Dazu gehören zum Beispiel:
Äpfel, Kirsche, Raps und teilweise auch Robinie.

Der Honig zeichnet sich durch eine sehr helle Färbung und einen intensiven Geschmack aus.